02.04.2013

Erschreckende Gleichgültigkeit

von Volker

Was treibt die Menschen, sich sicher zu fühlen?


Kein Thema, wir klammern die Realitäten aus, verdrängen sie und reden nicht darüber. Keine Schwäche zeigen, und: vor allem keine Angst. Weiter so, bis wir eines Morgens aufwachen und feststellen, dass es kein Zurück mehr geben wird.

Nach Griechenland und anderen Euroländern wird gerade Zypern platt gemacht, die Arbeitslosigkeit in der Eurozone nimmt ständig zu, die Welt gleicht einem explosiven Gemisch.


Zerstörung und Ausbeutung statt Frieden und Gerechtigkeit. Macht und Profit statt Menschenwürde. Verbrannte Erde statt blühende Gärten.Wir nehmen dies mit einer Gleichgültigkeit hin, die erschreckend ist.

Wir nehmen es mit einer Selbstverständlichkeit hin, dass in Deutschland, in Europa, bittere Armut verleugnet wird, obwohl immer mehr Menschen in Armut leben müssen, entrechtet und in den Suizid getrieben werden.

Was soll daraus noch wachsen, sich entwickeln dürfen. Unsere Kinder?

Keine Kommentare: