29.07.2013

Atomkrieg, Neue Weltordnung, Vernichtungslager, Totalüberwachung

von Volker

Ich kann meist nicht mehr tun, als zu gewissen Themen, deren mögliche Tragweite der Öffentlichkeit völlig fremd (?) sind, einen Link zu setzen.

Lesen,  über Zusammenhänge nachdenken und weiter recherchieren (solange wir dies noch dürfen), das müssen Sie selbst. Aber vorsicht: es wird hierbei mehr als gruselig, wenn man dazu bereit ist, das Gelesene nicht als Spinnereien von Verschwörungstheoretikern zu betrachten.
Wie ich schon öfters schrieb: der Mensch ist ein Meister der Verdrängung.


Der Jahrhundertverlierer
(schlimm wird es bei dem Thema "Fema-Camps", über das ich vor längere Zeit las, die Information darüber allerdings ebenfalls verdrängte.)

Quelle: Denkbonus


Investigativer Journalismus: Manchmal ein tödlicher Beruf
(lesen Sie dazu auch den Kommentar von "chris 321" unter dem Artikel)


Quelle: ik news

Keine Kommentare: