27.08.2013

Syrien - Kurzkrieg

von Volker

Die allgemeine Verharmlosung mit ihrer Rechtfertigung für einen weiteren Krieg ist nicht mehr zu ertragen.
Dass wir durch einen sogenannten »Kurzkrieg« einen Weltkrieg riskieren, scheint niemanden in der Politik zu interessieren.

Wie verkommen müssen unsere »Leistungsträger« (Allmachtsfantasierer, Psychokrücken) sein, ihre hochentwickelten Atomwaffen endlich einmal wieder einsetzen zu können.

Ich stelle hiermit die einfache und kindliche Frage: Wem nützt am Ende Macht und Reichtum, wenn es nichts mehr gibt, als eine sterbende Welt?

1 Kommentar:

PeWi hat gesagt…

Reichtum und Macht sind für die selbsternannten Eliten Selbstzweck, ein Wert an sich.