24.12.2013

Kriegsgefangenen-Nummer 1402364

von Volker


Erster Weltkrieg: 1914 bis 1918; zweiter Weltkrieg: 1939 bis 1945

Mein Vater wurde 1905 geboren, kam nach Ende des Zweiten Weltkriegs am 15. April 1945 in französische Kriegsgefangenschaft nach Paris (Lager 191). Bei seiner Einlieferung  wiegte er - nach mehreren Kriegsjahren -  60 kg, was bei einer Körpergröße von 1,70 m nicht gerade viel ist.


Ich besitze noch ein Bild meines Vaters, das im Gefangenenlager aufgenommen wurde. Er magerte in dieser Zeit weiter ab, seine Rippen sind deutlich sichtbar.
Wann mein Vater nach Deutschland zurückkehrte, entzieht sich meiner Kenntnis, da er 1970 verstarb und ich für zwingende Fragen noch zu jung war (meine Mutter verstarb 1972).
Die wenigen hier aufgeführten Daten über seine Gefangenschaft fand ich in einem Taschenkalender von 1945. Im Grunde gibt es, was meine Eltern betrifft, sehr viele nicht beantwortete Fragen. Krieg und Nationalsozialismus war ein Tabuthema, über das man kaum mehr sprach oder sprechen wollte.

Innerhalb einunddreißig Jahren gab es zwei Weltkriege.

Keine Kommentare: