07.01.2014

Hartz IV-Tagebuch: Jobcenter Limburg-Weilburg - Telefonanrufe nicht erwünscht?

von Volker

Nach zwei Tagen vergeblicher Mühe durfte ich mich endlich glücklich schätzen, eine lebendige Sachbearbeiterin der Leistungsabteilung sprechen zu dürfen, die sich genervt sowie unterschwellig respektlos meiner kurzen Anfrage widmete.

Immerhin wollte ich nur sicherstellen, dass mein Leistungsbezug für Februar nicht wegen fehlender Auskunftspflicht meinerseits (IBAN) gefährdet sei.
Sorry, wie sollte ich wissen, dass ich automatisch erkannt und zugeordnet werde.

An dieser Stelle möchte ich noch hinzufügen, dass eine Telefonzentrale einwandfrei funktionieren sollte, auch hierbei ein lebendiger Mensch innerhalb von zwei Tagen zur Verfügung stehen dürfte (?).

Für die Störung durch mich - als Leistungsbezieher -  entschuldige ich mich hiermit in aller Form.

Mit freundlichem Gruß - Ihr Arbeitgeber

Keine Kommentare: