23.05.2014

Bad Camberg - wir haben Bahnhof

















Sieht nicht gerade gemütlich aus, dieser Unterstand in Stahloptik für reisende Pendler und Schülertransporte außerhalb des Kleinstadtbahnhofes, der eigentlich kein Bahnhof mehr ist, sondern eine Haltestelle mit Fahrkartenautomaten, womöglich noch mit einer Überwachungskamera ausgestattet (muß das mal nachprüfen), damit keiner auf dem Bahnsteigt raucht oder gar auf das Gleis pinkelt.

Den netten, verschlafenen, kaffeetrinkenden Schalterbeamten gibt es hier schon lange nicht mehr. Der wurde erst privatisiert und danach aus seinem Kabuff vertrieben, da er als Fahrkartenausgeber und Informant unnötige Kosten verursachte.
Die einstige Schalterhalle ist heute eine Mischung aus Kiosk und Kneipen Cafe, während sich der zahlende Bahnkunde in kalter Jahreszeit seinen Arsch abfrieren darf.


Keine Kommentare: