21.06.2014

Dröhnendes Gewissen im Kampf gegen den Terror?

von Hessenterror

Nach einem Unfallbericht des US-Militärs verloren die USA in dreizehn Jahren 418 Drohnen.

Widerstand und Hochverrat.













Nicht zu fassen.
Mörderische Drohnen hatten sich demnach selbst gerichtet, konnten Terror und Leid nicht mehr ertragen, all die unschuldigen Toten ohne Namen. 

»Mit gutem Beispiel voran.«

Keine Kommentare: