15.07.2014

Gaza: »Gegossenes Blei« gestern, vergossenes Blut heute

Wenn wir in diesen Tagen wieder die Berichte aus Gaza hören, bleiben viele seltsam distanziert. Sie sind müde vom vielen Nachdenken, Mitleiden und Sich-Aufregen über den schon viele Jahrzehnte andauernden Israel-Palästina-Konflikt. Ellen Diederich, die mehrmals vor Ort war und das Leid der Menschen aus eigener Anschauung kennt, kann sich nicht heraushalten. Sie vergleicht die heutigen Vorgänge unwillkürlich mit der “Operation Gegossenes Blei”, mit der Gaza 2008/2009 “platt gemacht” wurde. Die Berichterstattung in den meisten westlichen Medien kann sie nur als Verhöhnung empfinden. Ellen Diederichs Beitrag schließt an ihre Artikel von letzter Woche und an die Diskussion über Israelkritik und den (vermeintlichen oder tatsächlichen) Antisemitismus der Linken auf „Hinter den Schlagzeilen“ an.

weiterlesen auf Hinter den Schlagzeilen >>

Keine Kommentare: