15.08.2014

Hartz IV-Tagebuch - solange du noch schreien kannst

Es läuft viel schief, wenn sich Verarmte über vergammeltes Gemüse freuen, vergilbt und angeschimmelt, mit dem Nährwert gleich Null.

Ein bedürftiges Kleinkind liegt fröhlich in seinem Kinderwagen. Ich spiele den Kasper. Eine nette Unterhaltung, die mir mit großen Augen und einem andauernden Lachen honoriert wird. Wir verstehen uns.

Nebenann gibt es eine Kleiderkammer für Kinder. Drei Straßen weiter eine Käfighaltung einen Wohnkomplex für verarmte Alte.

Kälte.

Keine Kommentare: