18.12.2014

strebend

Volker Wulle

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Für mich ist das wieder eine Landschaft.

Mit den Bildern könnte man schon eine Ausstellung machen. Ich finde sie jedenfalls ziemlich gut und in manchen sehe ich alles Mögliche - und nein, ich bin nüchtern.

frei-blog hat gesagt…

Danke.
Mann kann Vieles daraus interpretieren; jeder BetrachterIn enwickelt dabei andere Bilder. Sehr spannend, wenn dabei die Gefühlsebene im Vordergrund steht.
Für mich eine Möglichkeit der Verarbeitung sowie Reflexion schmerzhafter Ereignisse.
Liebe Grüße