02.02.2015

Pfandflaschenaffären nun auch in Deutschland

Leergutsammler zahlen keine Einkommensteuer.
Das treibt wohl jede aufrichtige Flasche jeden aufrichtigen Staatsbürger mit patriotischer Sammelleidenschaft auf die Gasse. »Gegen die Vermüllung des Abendlandes!«


Es gibt allerdings vermehrt Flaschentypen mit verstecktem Hinweis im Kleingedruckten: Rückgabe unmöglich!.
Die reicht man besser an den nächsten Flaschensammler-Konzern weiter, da elitäre Flaschen ein flaschengebürtiges Recht besitzen, über Steuerflaschen gereinigt sowie wieder abgefüllt aufgefüllt zu werden.


Man darf sie nur nicht allzu heftig schütteln wollen. Das verträgt kein Mehrwegpolitiker in seinem Flaschendasein, in der berliner Kiste hochprozentiger Superflaschen.


Wer sollte diese Sauerei noch wegwischen können.


Keine Kommentare: