09.11.2015

Bad Camberg: B8-Umgehung schreibt Geschichte

Über vierzig Jahre Traum aller genervten BCler mit Rundumstörungen Tag und Nacht. Auch das hat Tradition, wie die Erhaltung des Brauchtums.
Farmer verkaufen einfach nicht ihre Äcker, warten wohl darauf, dass Fraport für neue Start- und Landebahnen jeden verfügbaren Boden benötigt. Könnte ja so sein, wer weiß das schon –.

Hier husten schon die Altstadtkatzen zum Sound der Motoren.

Das »Bad« im Namen meiner Stadt erstickt indess in Lärm und Gas, der Kurgast schüttelt seinen Kopf, schreibt Ansichtspost nachhause: »Hier möchte ich nicht weilen!«

Sah Bürgermeister kommen, gehen, auch dies hat Tradition. Der eine schlecht, der and're ebenso –.

Dem Bürger stinkt es bis ins Mark, nun steigt er auf die Barrikaden. Eine Geschichte ohne Ende.

?

Keine Kommentare: