14.12.2015

Bundeswehr in stimmungsvoller Weihnachtswehr.

Auslandseinsatz abgeklatscht.























Zipfelmützen Stahlhelmträger der Bundeswehr sollten ihren gehorsamen Job Diensteifer nicht für humanitäre Verpflichtungen Aufgaben verschwenden, so die einhellige Meinung der Führer Politik, Kriegsflüchtlinge nicht sicher geleiten, oder gar Kriege verweigern vermeiden, nein, der deutsche, bezahlte Pflichtsoldat sollte auf heroische Bestimmungen Aufgaben geschliffen vorbereitet werden, als hirnloses Aufziehmännchen (oder Aufziehfrauchen) heldenhaft auf dem Grundgesetz auf der Menschlichkeit herumtrampeln, bis sich Führer seiner überdrüssig abjubeln, sich mit Widerwillen der  angerichteten Verbrechen Sauereien ihrer gehaltenen Knechte Soldaten/Innen abwenden, in Glaspalästen Korken knallen lassen, den Knecht als alternativloses dienliches Nutzvieh verlachen, demokratische Fürze ablassen, bis der Gestank selbst einen Knecht zu Ekel führt.


Keine Kommentare: