01.06.2017

Fake News: Merkel schiebt sauber ab.

Mit entsetzten Augen verfolgten traumatisierte Schüler/Innen die Verhaftung einer Mitschülerin, spuckten und traten nach adrenalingedopten Kampfbullen freundlichen Ordnungshütern, die – ebenso traumatisiert – Kabelbinder sowie schwere Waffen der Schulleitung überreichten.
Man fühle sicherlich  mit. Unnötiges Blutvergießen sei zu vermeiden, da die Reinigung eines Abschiebefliegers – aus erklärbaren Gründen heraus – nachfolgende Kosten für traumatisierte Aktionäre sowie Kurzurlauber oder Globalmalocher erster Klasse ...

Keine Kommentare: